titlebild neu

Leitbild

Unser Leitbild wird von folgenden 2 Faktoren entscheidend geprägt:

  • dem pädagogischen Konzept der Neuen Mittelschule, das individulle Förderung und Forderung in besonderen Lernsituationen beinhaltet, und
  • einer Lernkultur der Potentialenfaltung, die eine besondere Haltung gegenüber Schülerinnen und Schülern mit sich bringt. Schulen, die sich dieser Lernkultur verschrieben haben, werden "Schulen im Aufbruch" genannt.

Schwerpunkte der Neuen Mittelschule:

"Die Neue Mittelschule ist eine Leistungsschule. Chancengleichheit und die Förderungen aller Talente ist unser gemeinsames Ziel. Unterricht geschieht auf hohem Niveau." So lauten die Abschlussworte Dr. Claudia Schmieds in einem Informationsschreiben an die Eltern, Schülerinnen und Schüler und an die Lehrerinnen und Lehrer aus dem Jahr 2013.

Dies bedeutet:

  • Unterricht auf hohem Niveau bedeutet Förderung von Begabungen und Ausgleich von Schwächen.
  • Schülerinnen und Schüler werden im Zwei - Lehrersystem in Kleingruppen auf dem Niveau des Realgymnasiums unterrichtet.
  • Jede einzelne Schülerin/jeder einzelne Schüler wird entsprechend seinem Leistungsniveaus gefördert und unterstützt.
  • Berufsorietierung und beste Vorbereitung auf weiterführende Schulen stehen im Vordergrund.
  • Musik, Sport, Kreativität und Freude am Lernen durch ideenreiche Projekte und die familiäre Atmosphäre der Schule geben ein Gefühl von Zusammengehörigkeit und Sicherheit, welche die Basis für eine gesunde Entwicklung und ein Reifen der Persönlichkeit bedeuten.
  • Den Kindern werden in vier Jahren alle Möglichkeiten geboten, nach Können, Begabung, Leistungsfortschritt und Berufswünschen den Weg in Richtung ihre Potentiale zu enfalten.

 

sulen entwicklung

Schwerpunkte einer Lernkultur der Potentialentfaltung:

Schulen, die eine Lernklutur der Potentialentfaltung leben, haben folgenden Leitsatz: "Wir träumen von Schulen, an denen die Begabungen unserer Kinder entdeckt werden und sich entfalten können."

Um Potenzialentfaltung in der Schule zu ermöglichen, bedarf es einer besonderen Haltung gegenüber Schülern:

Es geht um

  • Selbstverantwortung statt Pflichterfüllung
  • Schatzsuchen statt Fehlersuchen
  • Lob und Vertrauen statt Negativ-Auslese oder Laissez-faire (cit: schule-im aufbruch.at)

 

wir sind dabeiVideo zum Thema Lehren und Lernen in einer Schule im Aufruch.

 

Neue Musik Mittelschule Mautern

note

Klostergasse 7a
8774 Mautern
Tel.: 03845 3112
Fax: 03845 3112-4
e-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Kontakt